Einfach entspannt informiert – Summerlounge 2019

Einfach entspannt informiert – Summerlounge 2019

Rund ums Studium

Traditionen soll man bekanntlich pflegen. Deshalb haben wir von der KVH es uns auch 2019 nicht nehmen lassen, mit unserer Summerlounge  die hessischen Unis zu besuchen und angehenden Medizinerinnen und Medizinern ihre wohlverdiente Pause zu versüßen. Bereits zum sechsten Mal in Folge waren wir mit unserem Pavillon in den großen Unistädten zu Gast und hatten jede Menge Infos und heißen Kaffee im Gepäck.

Rundum gut informiert

Los ging es am 03.05. und 06.05. in Frankfurt, danach statteten wir Gießen (07./08.05.) und Marburg (09.05./10.05.) einen Besuch ab. In entspannter Loungeatmosphäre hatten wir Gelegenheit, mit ca. 1.500 Medizinstudentinnen und -studenten zu sprechen und unter anderem unser MedWisser-Angebot vorzustellen. Gerade die Kurse (Sonografiekurs, EKG-Kurs, zukünftig auch Nahtkurs) stießen dabei auf breites Interesse und wurden von ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gelobt und empfohlen. Außerdem informierten wir auch über Förder- und Weiterbildungsangebote der KVH.

Bestens versorgt durch den Unitag

Zu einer guten Pause gehört natürlich auch der passende Snack. Neben frischem Kaffee hatten es den Besucherinnen und Besuchern der Summerlounge besonders unsere prall gefüllten Lunchboxen angetan. Über 1.000 Stück durften wir davon an die Frau bzw. den Mann bringen. Außerdem heiß begehrt: Unsere neuen Emaille-Becher mit dem Aufdruck „Lassen Sie mich Arzt! Ohne Kaffee bin ich durch!“ sowie die T-Shirt-Klassiker mit den Sprüchen „Dr. HUmanmedizin“, „This is a Doc’s World“ und „DocFellas“.

MedWisser wissen’s zuerst!

Ihr habt unsere Summerlounge verpasst? Nicht traurig sein – auch im Winter werden wir wieder eine ähnliche Aktion starten. Haltet also die Augen offen! Bis dahin stehen aber natürlich noch andere spannende Veranstaltungen in den Startlöchern, die wir exklusiv für MedWisser organisieren, z. B. unser neuer Nahtkurs sowie eine weitere Ausgabe des EKG-Kurses. Werdet auch MedWisser und erfahrt immer zuerst von unseren tollen Angeboten: Jetzt registrieren.

EKG-Kurs lässt Herzen höher schlagen

EKG-Kurs lässt Herzen höher schlagen

Allgemein Rund ums Studium Seminare

Fit für den Arztberuf! Mit kostenfreien Seminarangeboten für Mitglieder des MedWisser-Teams bereitet die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) Medizinstudierende ganz praktisch auf den Berufsalltag vor. Eine Veranstaltung, die in diesem Jahr neu ins Programm genommen wurde, ist der EKG-Kurs.

Samstag, 4. Mai 2019, 8.30 Uhr, Dorint Hotel Frankfurt: 20 Medizinstudierende aus vorwiegend höheren Semestern sind extra früh aufgestanden und teilweise sogar aus anderen Städten angereist, um an unserem ersten EKG-Kurs in Frankfurt teilzunehmen. Wie Sonograhie und chirurgische Nahttechniken gehört auch die Elektrokardiographie zum Grundlagenwissen, das im klinischen Alltag unbedingt benötigt wird. Leider kommt dieses Thema im Studium oft viel zu kurz. Umso wichtiger also, sich abseits des Hörsaals einmal vertieft damit zu beschäftigen.

Von Experten lernen – theoretisch und praktisch

Wie auch in den Sonografiekursen, die bereits mehrfach stattgefunden haben, gab es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im EKG-Kurs zunächst jede Menge theoretischen Input: Wie wird ein EKG geschrieben? Wie wird es befundet? Welche wichtigen Pathologien gibt es? Die Dozenten Dr. med Julian Sahm und David Schaack – beide Assistenzärzte an der Uniklinik Frankfurt (Fachbereich Innere Medizin) – haben lange zusammen in der Notaufnahme gearbeitet und ließen ihre klinische Praxiserfahrung immer wieder in die Vorträge einfließen.

Im anschließenden praktischen Teil durchliefen die Studentinnen und Studenten acht Stationen, verschriftlichten EKG-Befunde oder bearbeiteten umfangreiche klinische Fälle an iPads. Dabei standen ihnen die Dozenten mit Rat und Tat zur Seite.

Gute Stimmung, echter Lernzuwachs

Intensiv, motiviert, kommunikativ – so beschrieben die Studierenden ihre Eindrücke vom Kurs. Es wurde in lockerer Atmosphäre gemeinsam gearbeitet und ausprobiert. Auch Nachfragen waren zu jedem Zeitpunkt erwünscht und wurden gern beantwortet. In einem angst- und bewertungsfreien Raum konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer so ganz praktisch in ein Themengebiet eintauchen, das sie im späteren Berufsalltag häufig begleiten wird.

Als MedWisser einfach mehr wissen!

Dass die erste Auflage des EKG-Kurses so gut angenommen wurde, freut uns sehr und zeigt erneut, dass der  Wunsch nach praktischen Übungsangeboten unter Medizinstudierenden ungebrochen hoch ist. Darum werden wir auch zukünftig Veranstaltungen exklusiv für MedWisser organisieren. Als nächstes steht im August unser erster Nahtkurs in Frankfurt auf dem Plan. Die Anmeldung dafür erfolgt wie immer über den MedWisser-Bereich und startet in Kürze. Der EKG-Kurs geht im November in die zweite Runde.

Ihr seid noch keine MedWisser? Hier geht’s zur Registrierung.

Sonografiekurs: Übung macht den Meister!

Sonografiekurs: Übung macht den Meister!

Allgemein Rund ums Studium Seminare

Mit kostenfreien Seminarangeboten für Mitglieder des MedWisser-Teams macht die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) Medizinstudierende fit für den Arztberuf. Eine Veranstaltung, die besonders beliebt ist und nun schon zum dritten Mal ausgebucht war, ist der Sonografiekurs.

Nur zugucken ist nicht: In den Sonografiekursen wird Wissen ganz praktisch vermittelt. Kein Wunder, dass die beiden Veranstaltungen Anfang April in Frankfurt erneut ruckzuck ausgebucht waren. Insgesamt 30 MedWisser gingen mit drei Dozenten auf eine spannende Bilderreise durch den menschlichen Körper. Dabei gab es zunächst theoretischen Input von den Experten, bevor die angehenden Ärztinnen und Ärzte selbst an die Sonografiegeräte durften, um sich Leber, Herz oder Milz einmal ganz genau anzuschauen.

Dank richtiger Einstellung zur sicheren Diagnose

Neben fachlichen Aspekten vermittelten die Dozenten auch wichtiges technisches und organisatorisches Wissen. Wie wird das Ultraschallgerät korrekt eingestellt? Wie funktioniert die Bilddokumentation? Und was gehört in eine Befundbeschreibung? In lockerer Atmosphäre gab es für die Studierenden viel Raum zum Ausprobieren und um Fragen zu stellen. Gerade durch die Kombination aus theoretischem Wissen, praktischer Übung und direktem Expertenfeedback ist der Lerneffekt in den Kursen nämlich besonders hoch. Kein Wunder also, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig waren und angaben, sich nun deutlich sicherer im Umgang mit Sonografiegeräten zu fühlen.

MedWisser wissen mehr!

Dass die Sonografiekurse auch dieses Mal wieder ein voller Erfolg waren, freut uns sehr und zeigt, wie groß der Wunsch nach praktischen Übungsangeboten unter Medizinstudierenden ist. Darum werden wir auch zukünftig Veranstaltungen exklusiv für MedWisser organisieren. Als nächstes stehen unsere EKG-Kurse am 4. und 5. Mai in Frankfurt auf dem Plan. Ein paar freie Plätze gibt’s noch am 5. Mai. Also meldet euch jetzt gleich über den MedWisser-Bereich an und sichert euch einen der begehrten Plätze: https://www.arzt-in-hessen.de/darum-medwisser/login/.

Ihr seid noch keine MedWisser? Hier geht’s zur Registrierung: https://www.arzt-in-hessen.de/darum-medwisser/anmelden/

Herz lass nach – unsere EKG-Kurse für MedWisser

Herz lass nach – unsere EKG-Kurse für MedWisser

Rund ums Studium Termine

Ein Tag. Ein Kurs. Eine echte Herzensangelegenheit. In unserem kostenlosen EKG-Kurs zeigen euch Experten, wie ein EKG funktioniert, ihr Ergebnisse richtig auswertet und damit die korrekte Diagnose stellt. Klingt spannend? Ist es auch.

Adams-Stokes-Anfall, Arrhythmie oder WPW-Syndrom – das EKG ist ein mächtiges Werkzeug im Kampf um die Gesundheit der Patienten. Damit ihr immer wisst, wie es richtig einzusetzen ist und aus den Daten die korrekten Rückschlüsse ziehen könnt, sind wir an eurer Seite. In unserem kostenlosen EKG-Kurs zeigen euch berufserfahrene Profis, wie es geht und worauf es ankommt.

Das Wichtigste im Überblick:

Wann:
Seminar 1: 4. Mai 2019 von 8.30 bis 16 Uhr (inklusive Mittagspause) – derzeit ausgebucht
Seminar 2: 5. Mai 2019 von 8.30 bis 16 Uhr (inklusive Mittagspause) – derzeit ausgebucht

Wo:
Dorint Hotel, Hahnstraße 9, 60528 Frankfurt am Main

Wer:
Pro Seminar sind bis zu 20 Teilnehmer möglich. Das Seminar findet exklusiv für Mitglieder des MedWisser-Teams statt.

Als Mitglied des MedWisser-Teams könnt ihr euch mit euren persönlichen Zugangsdaten einloggen und für das Seminar anmelden. Das geht ganz einfach über das Teilnahmeformular auf der Aktionsseite „EKG-Kurs“.

Noch kein MedWisser? Hier geht’s zur Registrierung.

Ablaufplan:

Vormittag ab 8:30 Uhr

Theorie
Das physiologische EKG
Wie schreibe ich ein EKG?
Wie befunde ich ein EKG?

Praxis
EKGs schreiben und befunden

Mittagspause von 12.30 – 13.15 Uhr

Nachmittag bis 16 Uhr

Theorie
Das pathologische EKG (Erregungsrückbildungsstörungen, Tachykarde Herzrhythmusstörungen, Bradykarde Herzrhythmusstörungen)

Praxis
Befundung pathologischer EKGs
Bearbeitung von Fallbeispielen

„Alles sehen. Mehr verstehen.“ – Unser kostenloses Sonografie-Seminar

„Alles sehen. Mehr verstehen.“ – Unser kostenloses Sonografie-Seminar

Rund ums Studium

Kommt mit uns auf eine spannende Reise durch den menschlichen Körper und vertieft eure Kenntnisse und Fähigkeiten in der Ultraschalldiagnostik.

Bei unserem Seminar „Alles sehen. Mehr verstehen.“ geht es einen Tag lang theoretisch und praktisch um die Abdomensonografie, die Schilddrüsensonografie und eFast für Einsteiger. Insbesondere die vielen Übungen machen euch fit für eure ärztliche Zukunft und ermöglichen euch fundierte Untersuchungen durchzuführen.


Das Wichtigste im Überblick:

Wann:
Seminar 1, Sa. 6. April 2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Seminar 2, So. 7. April 2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Wo:
Dorint Hotel, Hahnstraße 9, 60528 Frankfurt am Main

Wer:
Pro Seminar sind bis zu 18 Teilnehmer möglich. Das Seminar findet exklusiv für Mitglieder des MedWisser-Teams statt.

Als Mitglied des MedWisser-Teams könnt ihr euch mit euren persönlichen Zugangsdaten einloggen und für das Seminar anmelden. Das geht ganz einfach über das Teilnahmeformular auf der Aktionsseite „Sonografie-Seminar“.

Noch kein MedWisser? Hier geht’s zur Registrierung.

Grober Ablaufplan:

09:00 Beginn: Einführung und Vorstellung
09:10 1. Vortrag: Einführung Sonographie/Geräte
09:20 2. Vortrag: Gefäße im Abdomen
09:30 Praxis zu Teil 2
10:10 3. Vortrag: Leber/GB und Milz
10:20 Praxis zu Teil 3
11:00 4. Vortrag Niere und Ableitende Harnwege
11:10 Praxis zu Teil 4
12:00 Pause mit gemeinsamen Mittagsessen
13:00 5. Vortrag: E-FAST
13:10 Praxis zu Teil 5
13:50 6. Vortrag: Schilddrüse
15:20 Fazit, Resume, Feedback der TN
16:00 Ende der Veranstaltung

 

 

Das MedMobil war super

Das MedMobil war super

Allgemein MedWisser Rund ums Studium

Die MedWisser Maike Schilling (Marburg), Oliver Kindl (Gießen) und Moritz Laucks (Frankfurt) sind die ersten drei Gewinner, die mit unseren MedMobilen unterwegs waren. Zwei Monate hatten die Medizinstudenten je einen Mini ONE im Look and Feel der Kampagne „Sei Arzt. In Praxis. Leb Hessen!“ zur freien Verfügung. In unserem Interview erzählen sie, was sie mit den Autos gemacht haben und welche Vorteile es hat, Mitglied im MedWisser-Team zu sein.

AiH: Maike, Oliver und Moritz, wie haben Euch die zwei Monate mit dem MedMobil gefallen?

Moritz: Das MedMobil hat mir richtig gut gefallen. Es fährt sich super und ist großartig ausgestattet. Es gibt Sitzheizung, Navigationssystem, Einparkhilfe, das Smartphone kann per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt werden und die Lautsprecher haben einen tollen Klang. Außerdem finde ich das Design echt cool. Kurzum: Das MedMobil macht einfach Spaß!

Maike: Ich fand das MedMobil auch super. Der Mini hat wirklich alle Extras, die man sich wünschen kann.

AiH: Wofür habt Ihr das MedMobil denn genutzt?

Oliver: Ich habe es hauptsächlich genutzt, um mal aus Gießen rauszukommen.

Moritz: Ich habe auch viele Touren abseits des Unialltags gemacht: Zum Chorprobenwochenende nach Wetzlar, einen Tagestrip mit Kommilitonen nach Bamberg oder zum Weihnachtsmarkt nach Köln. Außerdem war es perfekt, um damit die Einkäufe zu erledigen oder abends zum Squash zu fahren.

Maike: Ich pendle jeden Tag von Gießen nach Marburg zur Uni. Das MedMobil war dabei eine super Unterstützung, denn sonst muss ich mit zwei Buslinien und dem Zug fahren. Außerdem bin ich mit dem Mini für ein paar Tage nach Frankreich gefahren.

AiH: Das MedMobil kann also eine echte Erleichterung im (Uni-)Alltag sein?

Moritz: Ja, auf jeden Fall. Das MedMobil ist natürlich super praktisch, wenn man zum Beispiel eine Hausarztfamulatur auf dem Land macht. Da sind die Wege länger und mit dem MedMobil kommt man unabhängig vom öffentlichen Nahverkehr in die Praxis. Das ist schon komfortabel.

Maike: Für mich war es ideal, um beim Weg auf die Lahnberge Zeit zu sparen.

AiH: Ihr seid alle drei Mitglieder im MedWisser-Team. Habt Ihr auch schon an anderen exklusiven Aktionen teilgenommen?

Oliver: Ich war erst kürzlich beim Poetry Slam in Gießen mit dabei und habe lustigerweise bei einem anderen Gewinnspiel schon einmal einen Grill gewonnen. Generell gibt es immer wieder schöne Aktionen.

Maike: Ich habe im November den Sonografiekurs in Frankfurt gemacht. Der Kurs war eine tolle Erfahrung und ich habe sehr viel gelernt.

Moritz: Bisher habe ich noch keine andere Aktion mitgemacht. Spätestens jetzt ist das aber fest geplant.

AiH: Welche Angebote für MedWisser kennt Ihr und welche sind aus Eurer Sicht besonders interessant?

Moritz: Das Seminarangebot „Medical English“ finde ich sehr reizvoll. Ich möchte eine meiner Famulaturen gerne im Ausland absolvieren und denke, dass das Seminar eine gute Vorbereitung ist.

Maike: Leider kommt die Sonografie im Studium oft zu kurz. Daher ist der Sonografiekurs das beste Angebot und eine super Gelegenheit.

Sonografiekurs: Studenten erkunden Leber, Milz und Co.

Sonografiekurs: Studenten erkunden Leber, Milz und Co.

MedWisser Rund ums Studium Seminare

Mit kostenfreien Seminarangeboten für Mitglieder des MedWisser-Teams macht die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) Medizinstudenten für den Arztberuf fit. Eine der beliebtesten Veranstaltungen ist der Sonografiekurs, der im November zum zweiten Mal stattgefunden und wieder für gutes Feedback gesorgt hat.

Unkompliziert und völlig schmerzlos für den Patienten lassen sich mit einer Sonografie verschiedene Organe und Körperregionen erkunden. So bekamen an den beiden Seminartagen insgesamt 25 “MedWisser” tiefe Einblicke in diese Untersuchungstechnik. In praktischen Übungen erforschten sie das spannende bildgebende Verfahren und sammelten wertvolle Erfahrungen.

Wissen aus erster Hand

Geräteeinstellung, Bilddokumentation, Befundbeschreibung – Dr. David Schaack, Dr. Julian Sahm und Dr. Lukas Seifert führten die angehenden Ärzte durch die Kurse. Sie besprachen die einzelnen Untersuchungsschritte und gaben den Teilnehmern wertvolles Hintergrundwissen und praktische Tipps mit auf den Weg.

Ob die Gefäße im Abdomen, die Leber und die Milz oder die Schilddrüse im Rahmen interessanter Vorträge wurden die einzelnen Untersuchungsschwerpunkte zunächst theoretisch angegangen. Nach jedem Referat gab es dann die passende praktische Übung. So wurde das neu gelernte Wissen sofort angewendet. Ein gutes Vorgehen, wie sich bei der anschließenden Befragung der Studenten herausstellte.

Positives Feedback

Alle Teilnehmer waren mit dem Seminar sehr zufrieden. Sie lobten sowohl die fachliche Kompetenz der Referenten wie auch die Organisation der Veranstaltung. Die Inhalte seien anwendungsbezogen gewesen und die Erwartungen damit voll erfüllt worden. Wir freuen uns sehr über die positive Bewertung, denn sie zeigt einmal mehr, wie gut die Kursangebote für MedWisser bei den Medizinstudenten ankommen. Und damit es nicht langweilig wird, laufen bereits die ersten Vorbereitungen für weitere tolle Angebote. Interessiert? Dann meldet euch jetzt im MedWisser-Team an!

Als Teil des MedWisser-Teams profitierst du neben den kostenlosen Kursen auch von vielen weiteren praktischen Vorteilen. Hier geht’s zu weiteren Infos und zur Anmeldung.

Poetry Slam: Wenn Mediziner auspacken

Poetry Slam: Wenn Mediziner auspacken

Allgemein Events Termine

Am Mittwoch, den 07.11.2018 begrüßte die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) 50 MedWisser zum ersten Arzt in Hessen Poetry Slam. Beim Aufeinandertreffen von Poesie und Medizin ließen sich die hessischen Medizinstudenten von vier Sprachakrobaten durch einen unterhaltsamen Abend führen.

Stimmungsvolle Atmosphäre

Zu dem besonderen Event hatte die KVH die Studenten ins Dach Café nach Gießen eingeladen. Eine Location, die sich für den Anlass als perfekt erwies, denn die Stimmung war während der gesamten Veranstaltung mehr als hervorragend. Die Location stimmte durch ihre avantgardistische Einrichtung auf eine Veranstaltung der besonderen Art ein.

Medizinische Klischees, Alltagsanekdoten niedergelassener Ärzte oder die Heimatverbundenheit zu Hessen – die Slam-Poeten Barbara Roherwasser aus Düsseldorf, Aron L. Broks aus Berlin, Lea Weber aus Karben und Jakob Schwerdtfeger aus Frankfurt performten Themen, die die begeisterten MedWisser bewegten. Zur Belohnung gab’s heftige Beifallsstürme aus dem Publikum.

Moderiert wurde das Event von Stefan Dörsing, der seine Gäste mit dem nötigen Humor und einer gewissen Leichtigkeit durch den Abend führte.

Nach dem Poetry Slam ist vor dem Poetry Slam

Auf Grund der positiven Resonanz dürfen sich die hessischen Medizinstudenten im nächsten Jahr sicher auf eine zweite Runde Poetry Slam rund um die Medizin freuen.

So war die „Arzt in Hessen Summerlounge“

So war die „Arzt in Hessen Summerlounge“

Allgemein Events Niederlassen! Rund ums Studium

Marburg, Frankfurt, Gießen – im Mai war „Sei Arzt. In Praxis. Leb Hessen!“ ­wieder mit der Summerlounge unterwegs. Bei unseren Stopps an den hessischen Universitäten trafen wir auf zahlreiche engagierte Medizinstudierende. Sie alle waren da, um sich über die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin, über Fördermöglichkeiten im Studium und über die Karrierechance
„Niederlassung“ zu informieren.

Förderung, Tipps und Torwandschießen

Los ging’s Mitte Mai im schönen Marburg. Dort stand das Team der KV Hessen interessierten Studierenden Rede und Antwort. Bei strahlendem Sonnenschein und begehrten Lunchboxen gab es unter andrem hilfreiche Tipps zu attraktiven Fördermöglichkeiten während der Famulatur und im Praktischen Jahr.

Von Marburg ging es an den Main nach Frankfurt und anschließend nach Gießen. Auch hier war das Interesse der Studierenden an der Summerlounge groß. So ergaben sich zahlreiche spannende Gespräche. Das Informationsmaterial war heiß begehrt und auch das beliebte Torwandschießen trug zur guten Stimmung bei. Zu gewinnen gab es übrigens die beliebten Kampagnen-Liegestühle, die auch dieses Mal den sportlichen Ehrgeiz der Studierenden weckten.

Zum ersten Mal, seit dem Start der Summerlounge, konnten sich die Medizinstudierenden vor Ort für das MedWisser-Team anmelden. Als MedWisser bekommen die künftigen Ärzte spannende Einblicke in die Praxis, echte Erfahrungen rund um den Alltag als Mediziner und natürlich viele Hintergrundinformationen von Experten. Dazu gibt es Updates sowie exklusive Events während des ganzen Jahres sowie zum Beispiel einen Medical-English- oder Sonografie-Kurs. Selbstverständlich kostenfrei.

5 Jahre Summerlounge

Bereits zum fünften Mal in Folge waren wir mit der Summerlounge vor Ort bei den Medizinern von morgen. Und der nicht abreißende Zulauf der Studierenden zeigt, dass es nach wie vor ein großes Informationsbedürfnis zur Karrierechance „Niederlassung“ und der Arbeit der KV Hessen gibt. Das freut uns sehr. Genau wie die vielen positiven Rückmeldungen von Seiten der Studierenden und das starke Interesse an unserem MedWisser-Team. Wir freuen uns schon auf die nächsten Aktionen!

Werde Teil des MedWisser-Teams

Du hast auch Lust, dich weiterzubilden? Als Teil des MedWisser-Teams profitierst du, neben den kostenlosen Kursen, noch von vielen weiteren praktischen Vorteilen.
Hier geht’s zu weiteren Infos und zur Anmeldung.

Medical English – Lesson 1

Medical English – Lesson 1

Allgemein Rund ums Studium

Was machen engagierte Medizinstudierende am Wochenende bei bestem Wetter? Richtig – sie nehmen an unserem kostenlosen Seminar „Medical English“ in Frankfurt teil. Insgesamt neun hessische Nachwuchsärzte versammelten sich am vergangenen Samstag, um auch sprachlich „ready for their own surgery“ zu werden.

Eine Anamnese erheben, Beschwerden verstehen, eine Diagnose mitteilen und Therapiemöglichkeiten erläutern – und das alles im englischen Fachvokabular? Für die Teilnehmer unseres Seminars ab sofort kein Problem mehr. Denn nach sechs Stunden „Medical English“ mit Yvonne Ford, Leiterin Centre for Communication in Health Care, sind sie optimal auf den Arbeitsalltag in der Praxis vorbereitet.

Los ging es direkt mit einer kurzen Who-is-who-Runde. Natürlich auf Englisch. Wer sind die Teilnehmer, in welchem Semester befinden sie sich und gab es bereits erste „berufliche“ Aufenthalte in englischsprachigen Ländern bzw. sind Auslandsaufenthalte geplant. So unterschiedlich wie die Teilnehmer und ihre Erfahrungen waren dann auch die Gründe für den Besuch des Kurses. Ob als Vorbereitung für eine ärztliche Tätigkeit in Korea oder ein PJ in Schweden. Oder um einfach das eingerostete Englisch wieder auf Vordermann zu bringen – jeder hatte seine ganz eigene Motivation.

„Ich war während meines praktischen Jahrs in Houston, aber auf das gastrointestinale Fachgebiet beschränkt. Von daher hat sich auch das Fachvokabular auf diesen Bereich beschränkt. Das Seminar gibt die Gelegenheit, mein Wissen auch auf die anderen Körperregionen zu erweitern“, freute sich Studentin Sabrina Lautner. Genauso überzeugt wie sie, waren auch die anderen Teilnehmer, die das Seminar in der anschließenden Evaluation durchweg positiv bewerteten. Nach dem erfolgreichen Sonografie-Seminar im April, war damit auch der Englischkurs eine gelungene Veranstaltung, bei der die Teilnehmer eine Menge mitnehmen konnten.

Du hast auch Lust, dich weiterzubilden? Als Teil des MedWisser-Teams profitierst du, neben den kostenlosen Kursen, noch von vielen weiteren praktischen Vorteilen.

Hier geht’s zu weiteren Infos und zur Anmeldung.