Das MedMobil war super

Das MedMobil war super

Allgemein MedWisser Rund ums Studium

Die MedWisser Maike Schilling (Marburg), Oliver Kindl (Gießen) und Moritz Laucks (Frankfurt) sind die ersten drei Gewinner, die mit unseren MedMobilen unterwegs waren. Zwei Monate hatten die Medizinstudenten je einen Mini ONE im Look and Feel der Kampagne „Sei Arzt. In Praxis. Leb Hessen!“ zur freien Verfügung. In unserem Interview erzählen sie, was sie mit den Autos gemacht haben und welche Vorteile es hat, Mitglied im MedWisser-Team zu sein.

AiH: Maike, Oliver und Moritz, wie haben Euch die zwei Monate mit dem MedMobil gefallen?

Moritz: Das MedMobil hat mir richtig gut gefallen. Es fährt sich super und ist großartig ausgestattet. Es gibt Sitzheizung, Navigationssystem, Einparkhilfe, das Smartphone kann per Bluetooth mit dem Auto gekoppelt werden und die Lautsprecher haben einen tollen Klang. Außerdem finde ich das Design echt cool. Kurzum: Das MedMobil macht einfach Spaß!

Maike: Ich fand das MedMobil auch super. Der Mini hat wirklich alle Extras, die man sich wünschen kann.

AiH: Wofür habt Ihr das MedMobil denn genutzt?

Oliver: Ich habe es hauptsächlich genutzt, um mal aus Gießen rauszukommen.

Moritz: Ich habe auch viele Touren abseits des Unialltags gemacht: Zum Chorprobenwochenende nach Wetzlar, einen Tagestrip mit Kommilitonen nach Bamberg oder zum Weihnachtsmarkt nach Köln. Außerdem war es perfekt, um damit die Einkäufe zu erledigen oder abends zum Squash zu fahren.

Maike: Ich pendle jeden Tag von Gießen nach Marburg zur Uni. Das MedMobil war dabei eine super Unterstützung, denn sonst muss ich mit zwei Buslinien und dem Zug fahren. Außerdem bin ich mit dem Mini für ein paar Tage nach Frankreich gefahren.

AiH: Das MedMobil kann also eine echte Erleichterung im (Uni-)Alltag sein?

Moritz: Ja, auf jeden Fall. Das MedMobil ist natürlich super praktisch, wenn man zum Beispiel eine Hausarztfamulatur auf dem Land macht. Da sind die Wege länger und mit dem MedMobil kommt man unabhängig vom öffentlichen Nahverkehr in die Praxis. Das ist schon komfortabel.

Maike: Für mich war es ideal, um beim Weg auf die Lahnberge Zeit zu sparen.

AiH: Ihr seid alle drei Mitglieder im MedWisser-Team. Habt Ihr auch schon an anderen exklusiven Aktionen teilgenommen?

Oliver: Ich war erst kürzlich beim Poetry Slam in Gießen mit dabei und habe lustigerweise bei einem anderen Gewinnspiel schon einmal einen Grill gewonnen. Generell gibt es immer wieder schöne Aktionen.

Maike: Ich habe im November den Sonografiekurs in Frankfurt gemacht. Der Kurs war eine tolle Erfahrung und ich habe sehr viel gelernt.

Moritz: Bisher habe ich noch keine andere Aktion mitgemacht. Spätestens jetzt ist das aber fest geplant.

AiH: Welche Angebote für MedWisser kennt Ihr und welche sind aus Eurer Sicht besonders interessant?

Moritz: Das Seminarangebot „Medical English“ finde ich sehr reizvoll. Ich möchte eine meiner Famulaturen gerne im Ausland absolvieren und denke, dass das Seminar eine gute Vorbereitung ist.

Maike: Leider kommt die Sonografie im Studium oft zu kurz. Daher ist der Sonografiekurs das beste Angebot und eine super Gelegenheit.