Summerschool 2019: Keine Scheu vor der Niederlassung!

Summerschool 2019: Keine Scheu vor der Niederlassung!

Eine eigene Praxis zu haben, ist für viele Medizinstudierende ein Traum. Aber lohnt sich das wirklich? Welche rechtlichen Aspekte müssen bedacht werden? Und wie werde ich eigentlich ein guter Chef? Diese und viele weitere praxisrelevante Fragen rund um die Niederlassung als Ärztin oder Arzt in Hessen standen im Zentrum unserer Summerschool 2019.

Praxis aus der Praxis

Auf die 15 Teilnehmer/innen wartete auch in diesem Jahr ein spannendes Programm. An vier Tagen gab es im nordhessischen Willingen einen gelungenen Mix aus Seminarprogramm und Freizeit. Nach der Anreise und einem Begrüßungsabendessen führte Ünal Yaramaz (KVH) die Studierenden aus verschiedenen Semestern am Freitag durch die ersten Module „Meine Rolle im Gesundheitswesen“ und „Mein Traum von der eigenen Praxis“. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Themen Förderung und Unternehmertum. Mara Klahr von der Koordinierungsstelle Weiterbildung Allgemeinmedizin der KVH gab einen Überblick über Förderprogramme für die Niederlassung. Im Anschluss drehte sich bei Patricia Busch vom KVH-BeratungsCenter und Anne-Kathrin Becker von der apo-Bank alles um das Thema „Ich will doch kein Unternehmer werden, sondern Arzt!“. Wie schon am Tag zuvor gab es in beiden Vorträgen die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen, was auch gern und häufig genutzt wurde. Am letzten Seminartag rückte ein anderes wichtiges Thema in den Vordergrund, nämlich die Frage danach, wie es eigentlich wirklich ist, sein eigener Chef zu sein und Mitarbeiter/innen zu führen. Dazu gab Holger Haug von „Die Seminarschneider“ hilfreiche Tipps. Den Abschluss bildete ein Einblick in den Praxisalltag. Dafür berichtete Dr. Ortwin Schuchardt von seinen Erfahrungen als niedergelassener Arzt und stand den Ärztinnen und Ärzten von morgen Rede und Antwort.

„Meine Erwartungen wurden weit übertroffen.“

Neben dem fachlichen Aspekt kommt bei der Summerschool aber auch der Spaß nicht zu kurz. In diesem Jahr brachen die Teilnehmer/innen nach den Seminaren z. B. zu einer Mountainbike-Tour auf, nahmen an einer Spaßolympiade teil oder entspannten im Wellnessbereich des Hotels Hochheide. Abends wurde traditionell zusammen gegessen und gefeiert. Die Stimmung war das ganze Wochenende über ausgelassen, locker und kommunikativ. Die Studierenden haben sich sehr gut verstanden und die Chance genutzt, all ihre Fragen rund um die Niederlassung an Fachleute zu stellen und sich untereinander auszutauschen. Die Möglichkeit, sich so geballt über das Thema Niederlassung in Hessen zu informieren, gibt es abseits der Summerschool nämlich sonst nirgendwo. Gerade das macht dieses Angebot so einzigartig und auch so beliebt. Am Ende stand die Erkenntnis, dass viele Vorurteile und Informationen rund um die Niederlassung kursieren, die bei näherer Betrachtung nicht haltbar sind. Gerade deshalb ist es so wichtig, sich Informationen aus erster Hand zu holen, zum Beispiel von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen.

Nächster Halt: Winterschool

Summerschool verpasst? Macht nichts. Auch im Winter veranstalten wir wieder eine kostenlose Studentenakademie zum Thema „Niederlassung“. Spannende Vorträge, ein abwechslungsreiches Freizeitangebot, Übernachtung und Verpflegung warten auf euch – und das alles kostenfrei. Zu den Infos und zur Anmeldung geht’s hier.  

MedWisser Rund ums Studium Seminare