Bestens vorbereitet in die Praxis – mit den kostenlosen MedWisser-Kursen

Bestens vorbereitet in die Praxis – mit den kostenlosen MedWisser-Kursen

Das Medizinstudium ist vollgepackt mit Theorie und Wissenschaft. Das ist auch richtig und wichtig, denn das theoretische Wissen bildet die Grundlage, um später korrekte Diagnosen zu stellen und Behandlungen durchzuführen. Was im Studium manchmal aber fehlt, ist eine Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis. Denn wie ein EKG ganz konkret geschrieben oder eine Donati-Naht gemacht wird, lernt man eben nicht nur durchs Zugucken. Das muss man schon selbst gemacht haben.

Genau deshalb haben wir von der KV Hessen 2018 angefangen, kostenlose Praxiskurse zu organisieren. Inzwischen sind sie fester Bestandteil des MedWisser-Angebots und erfreuen sich großer Beliebtheit. An dieser Stelle möchten wir euch einen Überblick über die Seminare geben, auf die ihr euch 2020 freuen könnt. Natürlich bleiben sie auch im neuen Jahr kostenlos und sind exklusiv unseren MedWissern vorbehalten.

  1. EKG-Kurs: Im achtstündigen EKG-Kurs dreht sich alles um Befund und Beurteilung physiologischer EKGs, wichtige Pathologien (Erregungsrückbildungsstörungen, Tachykarde Herzrhythmusstöungen und Bradykarde Herzrhythmusstörungen) sowie die praktische Durchführung der Untersuchung. Dafür werden die notwendigen theoretischen Grundlagen vermittelt, bevor die Teilnehmer*innen in Kleingruppen gemeinsam EKGs schreiben und befunden.
    Nächster Termin: Den nächsten Termin erfahrt ihr frühzeitig auf unserer Website und auf www.facebook.com/arztinhessen/. 
  2. Medical English: Optimal vorbereitet auf den Auslandsaufenthalt! In unserem Intensivkurs lernen die Teilnehmer*innen unter anderem, wie sie auf Englisch Fragen stellen, um eine Anamnese zu erheben. Aber auch Begriffe und Formulierungen, um Untersuchungen zu beschreiben, Diagnosen und Therapiemöglichkeiten zu erklären oder präventive Empfehlungen zu geben stehen auf dem Kursplan. Für den optimalen Lernerfolg sollten die Teilnehmer*innen über gute Englischkenntnisse verfügen.
    Nächster Termin: Den nächsten Termin erfahrt ihr frühzeitig auf unserer Website und auf www.facebook.com/arztinhessen/. 
  3. Nahtkurs: Wie definieren sich primäre und sekundäre Wundheilung und wo liegen die Unterschiede? Was gilt es bei der Indikation und Durchführung einer chirurgischen Naht zu beachten? Welche Instrumente und Nahtmaterialien werden dafür verwendet? Diese und viele weitere Fragen werden zunächst theoretisch betrachtet, bevor es in die Praxis geht. Mit dem von der KVH gestellten Nahtset werden am Nahtkissen und Schweinefuß selbstständig verschiedene Nahttechniken geprobt und verfeinert sowie chirurgische Knotentechniken und Ligaturen geübt.
    Nächster Termin: Den nächsten Termin erfahrt ihr frühzeitig auf unserer Website und auf www.facebook.com/arztinhessen/. 
  4. Sonografie-Kurs: In einer Mischung aus Impulsvorträgen und Übungsphasen tauchen die Studierenden ein in die Welt der Sonografie. Von der Leber und Gallenblase, über Milz, Niere und die Harnwege bis zur Schilddrüse werden verschiedene Organe genauer unter die Lupe genommen. Auch Notfallsonografie ist Bestandteil des Kurses, in dem die Teilnehmer*innen sich unter fachmännischer Anleitung ganz praktisch mit dem Sonografiegerät vertraut machen und jede Menge Fragen stellen können.
    Nächster Termin: Den nächsten Termin erfahrt ihr frühzeitig auf unserer Website und auf www.facebook.com/arztinhessen/.

Ihr habt jetzt auch Lust, an einem (oder mehreren) unserer Kurse teilzunehmen? Dann registriert euch gleich kostenlos als MedWisser und meldet euch an: https://www.arzt-in-hessen.de/darum-medwisser/anmelden/

Allgemein Events MedWisser Rund um die Weiterbildung Rund ums Studium Seminare Seminare